Wie oft treffe ich meine Hebamme?

Wie oft treffe ich die Hebamme

Das ist sehr individuell zu betrachten, da jede Schwangerschaft und jedes Wochenbett sehr unterschiedlich verlaufen kann. Kommt es während der Schwangerschaft oder dem Wochenbett zu Komplikationen, wirst Du Deine Hebamme natürlich öfters sehen als bei einem unkomplizierten Verlauf. In der Regel findet die meisten Treffen bzw. Besuche jedoch unmittelbar nach der Geburt statt. Hier stehen der Mutter in der ersten 10 Tagen nach der Geburt bis zu 2 Termine täglich zu. Doch auch danach sind regelmäßige Treffen möglich, wenngleich diese auch mit zunehmendem Alter des Babys häufig weniger werden. Von der Krankenkasse werden bis zum Ende der Stillzeit viele weitere Termine übernommen, wie Du hier nachlesen kannst. Wenn Du Bedarf nach Deiner Hebamme hast, solltest Du sie unabhängig von fixen Terminen jederzeit kontaktieren und Deine Fragen bzw. Probleme besprechen. Sofern es ein Arzt für notwendig hält gibt es hinsichtlich der Abrechnung mit der Krankenkasse übrigens keine Obergrenzen für Treffen mit Deiner Hebamme.

Passend zum Thema

Ist Deine Frage nicht dabei?

Stell uns Deine Frage und hilf damit anderen Lesern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hebamme Nathalie
Hebamme Nathalie

Hallo, ich bin Nathalie und habe diese Frage für Dich beantwortet. Lass mich doch in den Kommentaren wissen, ob Du etwas vermisst oder noch Fragen hast. Liebe Grüße!

Einfach suchen

Bleib informiert

Nach oben