Welche Eigenschaften sollte eine Hebamme haben?

Eigenschaften einer Hebamme

Die Geburt eines Kindes und auch schon der Weg dorthin ist etwas ganz Besonderes. Verrückterweise ändert sich das auch nach dem ersten Kind nicht. Denn jede Schwangerschaft ist anders und auch jedes Kind kann Dich vor ganz andere Herausforderungen stellen. Deine Hebamme begleitet Dich in genau dieser Situation und sprichwörtlich in jeder Lebenslage – ob es Dir gut geht oder schlecht, ob Du niedergeschlagen bist oder aufgeregt. Dabei steht sie Dir immer mit Rat und Tat zur Seite, egal bei welcher Frage und egal, ob dies per Telefon oder WhatsApp oder persönlich geschieht. Doch welche Eigenschaften sind denn jetzt wirklich wichtig, damit die Begleitung ein voller Erfolg ist. Pauschal ist das natürlich schwer zu beantworten. Aber wir haben mal die Köpfe zusammengesteckt und halten folgende 3 Eigenschaften für essenziell:

  1. Einfühlungsvermögen: Eine Hebamme sollte immer ein offenes Ohr für „ihre Frauen“ haben, Einfühlungsvermögen und Geduld mitbringen. Es gilt vorausschauend zu fühlen und zu arbeiten – Als Hebamme sollte man ein gutes Gespür dafür entwickeln, wie sich die Geburt entwickelt und was die Frau als Unterstützung benötigt.
  2. Wandelbarkeit: Dazu muss sich eine Hebamme gut auf unterschiedliche Charaktere und Situationen einstellen können und den richtigen „Ton“ finden, der zu Dir passt. Denn klar ist doch, jede Frau geht anders mit Schwangerschaft und Geburt um. Das hast Du sicher schon im Gespräch mit anderen Frauen gemerkt. Manche Frau braucht einfühlsame Worte und viel Zuspruch, andere brauchen klare Ansagen und wiederum andere wollen eher reservierter betreut werden. Jede Frau hat Ihre eigenen Vorstellungen und vielleicht hast Du auch nochmal ganz andere Bedürfnisse. Eine Hebamme muss daher sehr wandelbar sein – wie ein Chamäleon – und sich immer ein wenig an Situation und Frau anpassen. Natürlich ohne Ihre Prinzipien oder Ihre Werte zu verraten. Das versteht sich von selbst.
  3. Leidenschaft & Wissensvermittlung: Zu guter Letzt sollte eine Hebamme natürlich Begeisterung für Ihren Beruf und den Zauber der Geburt mitbringen. Ebenso sollte sie Ihr Wissen gut und verständlich vermitteln können. Denn natürlich umfassen Schwangerschaft und Geburt bei allem „Zauber“ auch komplexe Vorgänge und Veränderungen des weiblichen Körpers, die erklärt werden wollen. Und dies ist schließlich auch die Basis für eine gute Betreuung, zufriedene Eltern und glückliche Hebammen.

Natürlich gibt es viele weitere Fähigkeiten und Fertigkeiten, die eine Rolle spielen können. Dennoch sind die genannten sicher unbedingt notwendig, um als Hebamme erfolgreich zu sein und mit Freude zu praktizieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Passend zum Thema

Ist Deine Frage nicht dabei?

Stell uns Deine Frage und hilf damit anderen Lesern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hebamme Helen
Hebamme Helen

Hallo, ich bin Helen und habe diese Frage für Dich beantwortet. Lass mich doch in den Kommentaren wissen, ob Du etwas vermisst oder noch Fragen hast. Liebe Grüße!

Einfach suchen

Bleib informiert

Nach oben