Wann treffe ich die Hebamme nach der Geburt?

Hebamme treffen nach der Geburt

Eine Geburt ist unglaublich aufregend für die ganze Familie und die ersten Tage nachdem Du Dein Kind zur Welt gebracht hast, werden unglaublich intensiv werden. Du und Dein Kind bzw. die Familie lernt sich kennen und Ihr beginnt die neue Aufgabe zu übernehmen und Routinen zu entwickeln. Es ist völlig normal, dass Du in dieser Zeit ganz viele Fragen hast, selbst wenn Du vielleicht nicht das erste Mal Mutter wirst. Daher ist eine enge und intensive Betreuung durch eine Hebamme für viele Frauen unglaublich wichtig und hilfreich. Doch wann geht es genau los? Normalerweise kommt Deine Hebamme am ersten vollen Tag, an dem Ihr wieder zu Hause seid, zum ersten Wochenbettbesuch. Dies kann also am Tag nach der Entlassung aus dem Krankenhaus sein oder bei einer ambulanten Geburt, Geburtshausgeburt oder Hausgeburt am Folgetag nach der Geburt. Im Idealfall stimmst Du mit Deiner Hebamme bereits frühzeitig ab, welche Bedürfnisse Ihr ganz persönlich habt: Wollt Ihr bspw. zunächst ein paar Tage im Krankenhaus bleiben oder wollt Ihr gleich nach Hause gehen? Zwecks besserer Planung auf allen Seiten, ist es ratsam – sollte Deine Hebamme Dich nicht auch bei der Geburt begleiten – Deine Hebamme in jedem Fall kurz zu informieren, wenn Dein Kind geboren ist. Sprich Deine Wünsche in jedem Fall offen an, denn Du weisst am besten, was Du brauchst und wann Du am meisten Unterstützung brauchst.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Passend zum Thema

Ist Deine Frage nicht dabei?

Stell uns Deine Frage und hilf damit anderen Lesern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hebamme Kathrin
Hebamme Kathrin

Hallo, ich bin Kathrin und habe diese Frage für Dich beantwortet. Lass mich doch in den Kommentaren wissen, ob Du etwas vermisst oder noch Fragen hast. Liebe Grüße!

Einfach suchen

Bleib informiert

Nach oben