Was ist der Unterschied zwischen einer Krankenschwester und einer Hebamme?

Unterschied Krankenschwester Hebamme

Der Unterschied zwischen einer Krankenschwester (Gesundheits- und Krankenpflegerin) und einer Hebamme lässt sich gut anhand der Ausbildung beider Berufsgruppen beschreiben. Gesundheits- und Krankenpfleger absolvieren eine 3-jährige Ausbildung, die sie mit einem Staatsexamen abschließen. Ziel der Ausbildung ist es Patienten und Pflegebedürftige zu begleiten und betreuen, Alte und Kranke nach ärztlicher Anweisung zu behandeln, Pflegemaßnahmen zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren, sowie als Ansprechpartner für Angehörige, Ärzte und Therapeuten zu dienen. Sie arbeiten z. B. in Krankenhäusern auf einer Station oder in einem Fachbereich. Weitere Einsatzorte sind die ambulante Pflege, sowie Pflegeheime, Sanatorien, Facharztpraxen und anderen Einrichtungen (Zentren für ambulante OPs, Schönheitskliniken etc.). Durch Weiterbildungen haben Gesundheits- und Krankenpfleger darüber hinaus die Möglichkeit sich weiter zu spezialisieren bspw. auf die Versorgung von Babys, Kindern oder bestimmten Krankheitsbildern. Eine Hebamme absolviert hingegen eine 3-jährige Ausbildung mit hohem Praxisanteil (alte Regelung) oder ein Studium (ab 2020: Duales Studium über 3 bis 4 Jahre mit Bachelor-Abschluss), in denen sie alle Grundlagen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett lernt. Sie ist deutlich fokussierter ausgebildet und somit eine echte Spezialistin auf dem Gebiet der Geburtshilfe und Schwangerschaft. Auf einer Wochenbettstation treffen junge Eltern daher meist Angehörige mehrerer Berufsgruppen, wie Gesundheits- und Krankenpfleger, Hebammen oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. Einige Gesundheits- und Kranken- bzw. Kinderkrankenpfleger haben bspw. eine spezielle Ausbildung zur Laktations- und Stillberaterin gemacht. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger durchlaufen übrigens ebenfalls eine gesonderte Ausbildung und unterscheiden sich somit nochmal von den Gesundheits- und Krankenpflegern und Hebammen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Passend zum Thema

Ist Deine Frage nicht dabei?

Stell uns Deine Frage und hilf damit anderen Lesern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hebamme Helen
Hebamme Helen

Hallo, ich bin Helen und habe diese Frage für Dich beantwortet. Lass mich doch in den Kommentaren wissen, ob Du etwas vermisst oder noch Fragen hast. Liebe Grüße!

Einfach suchen

Bleib informiert

Nach oben