Was geschieht in der 39. Schwangerschaftswoche?

Auch wenn dein errechneter Entbindungstermin erst in ein paar Tagen ist, so ist es doch kein Drama, sollte dein Kind jetzt auf die Welt kommen. Überleben kann es jetzt nämlich problemlos, und viele Kinder kommen auch schon vor dem Termin zur Welt. Es ist ziemlich beeindruckend, das trotz aller Forschungen und Untersuchungen und Studien zur Schwangerschaft nicht einwandfrei feststeht, warum die Geburt zu dem Zeitpunkt stattfindet, an dem sie eben stattfindet. Nach den neuesten Erkenntnissen steuert das Kind die Geburt sozusagen selbst. Genauer gesagt, lösen vom Kind produzierte Hormone eine Reaktion bei der Mutter aus, so dass es zu Wehen kommt und der Geburtsvorgang beginnt. Sehr wahrscheinlich hängt das mit dem Reifegrad der Lunge zusammen, die ja das letzte Organ ist, das vollkommen ausreift. Es ist also durchaus sinnvoll, dass der Körper des Kindes nach dem Ausreifen der Lunge das Signal gibt ?Hallo, ich bin so weit, es kann jetzt losgehen!? und der Körper der Mutter darauf mit der Geburt reagiert. So ist die 39. SSW für die Schwangere Vermutlich hast du spätestens jetzt das Warten satt. Du willst endlich dein Kind in den Armen halten, du willst diese Schwangerschaft endlich hinter dir haben, du willst den Schwangerschaftsbauch los sein ? das ist vollkommen normal. Demnächst setzen bei dir die Wehen ein. Wie unangenehm oder schmerzhaft die für dich sind, ist natürlich immer eine ganz individuelle Sache. Frauen sind unterschiedlich schmerzempfindlich, und keine Geburt ist wie die andere, die selbe Frau kann also bei mehreren Geburten komplett unterschiedliche Erfahrungen machen. Die meisten Frauen sagen aber, wenn man sie zu den Wehenschmerzen fragt, so etwas in der Art wie ?Ja, die waren schlimm, aber es war auszuhalten?. Der Körper sorgt klugerweise durch die Ausschüttung von Hormonen dafür, dass frau die Wehenschmerzen nach der Geburt verdrängt ? klar, sonst würde ja keine Frau mehr als nur ein Kind bekommen wollen! Du solltest für den Fall, dass sofort/gleich/morgen die Wehen einsetzen, natürlich vorbereitet sein. Wichtig sind unter anderem die Kliniktasche und die Fahrtmöglichkeit zum Geburtshaus bzw. zur Klinik, aber auch ein anderer Punkt sollte jetzt geklärt sein: der Name des Kindes. Die meisten werdenden Eltern können sich auch eine kleinere Auswahl von Namen einigen, die ihnen beiden gefallen. Auch wenn ihr schon wisst, ob euer Kind ein Mädchen oder ein Junge ist, solltet ihr euch nicht komplett darauf verlassen. Eine Bekannte von mir hat sich schon auf das angekündigte Mädchen gefreut, komplett mit mädchenkompatibler Babyausstattung und Mädchennamen ? nur um dann bei der Hausgeburt festzustellen, dass der ältere Sohn jetzt doch einen kleinen Bruder bekommen hat ? Oh, und übrigens: Auch wenn ihr einen absoluten Lieblingsnamen habt, solltet ihr euch noch Alternativen überlegen. Es kann sein, dass euer Kind zur Welt kommt, und jeder sofort sieht: Der Name passt einfach nicht zum Kind!

 
Startseite
Aufgaben einer Hebamme
Ausbildung zur Hebamme
Doula
Fachschulen für die Hebammenausbildung
Hebammenausbildung: Was wird unterrichtet?
Anerkennung ausländischer Abschlüsse
Gesetze für Hebammen
Wochenbett und Nachsorge
Kosten für Hebammen-Leistungen
Wie viel verdient eine Hebamme?
Von Anfang an zur Hebamme
Schwangerschaftswochen und Monate
Was geschieht in der 1. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 2. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 3. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 4. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 5. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 6. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 7. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 8. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 9. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 10. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 11. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 12. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 13. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 14. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 15. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 16. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 17. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 18. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 19. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 20. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 21. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 22. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 23. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 24. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 25. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 26. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 27. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 28. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 29. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 30. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 31. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 32. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 33. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 34. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 35. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 36. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 37. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 38. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 39. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 40. Schwangerschaftswoche?
Impressum