Was geschieht in der 36. Schwangerschaftswoche?

Wenn deine Schwangerschaft ?regulär? verläuft, dann senkt sich der Kopf deines Kindes jetzt ins Becken. Das wird von den Senkwehen veranlasst (darum heißen die auch so), die den Fötus, der ja jetzt mit dem Kopf nach unten in deinem Bauch liegen sollte, weiter nach unten bugsieren. Wenn der Kopf des Kindes in dein Becken gleitet, senkt sich dein Bauch. Das sieht man von außen natürlich, aber auch innerlich merkst du das ? du hast jetzt wieder ein bisschen mehr Platz in dir, und da die Gebärmutter, die vorher von unten an die Lungen gedrückt hat, sich senkt, fällt dir demnächst wenigstens das Atmen wieder leichter. Das Kind geht jetzt also ernsthaft in Startposition: mit dem Kopf nach unten und dem Gesicht zur Seite, so flutscht es am besten durch den Geburtskanal. Noch besser gleiten würde es vermutlich mit einer ordentlich dicken Schicht Käseschmiere (Vernix caseosa), aber die wird jetzt schon wieder abgebaut. Kommt das Kind ganz ohne diese Schicht auf die Welt, ist das übrigens ein Zeichen dafür, dass das Kind übertragen ist, also nach dem errechneten Geburtstermin geboren wurde. Die Käseschmiere und ihre Bestandteile sind nicht komplett erforscht, es steht aber fest, dass sie die Haut des Kindes schützt. Deswegen wird sie heute nach der Geburt auch nur ganz vorsichtig entfernt, so dass sie ihre Pflegefunktion noch ein bisschen länger erfüllt. Die Schwangere in der 36. SSW Wie oben schon erwähnt, senkt sich jetzt der Fötus so langsam ab, so dass das Köpfchen im Becken landet. Deswegen kannst du dich darauf freuen, dass du bald wieder ein bisschen mehr Platz für deine eigenen Organe hast. Die Senkwehen, die diese Verlagerung bewirken, werden von jeder Schwangeren anders wahrgenommen, sie können entweder ganz unauffällig sein oder als unangenehmes Ziehen erscheinen. Hat sich das Kind jetzt noch nicht gedreht, zeigt also der Kopf noch nicht nach unten, kann allerspätestens jetzt versucht werden, die Lage zu ändern. Bei externen Wendemanövern steht dabei normalerweise ein OP-Team bereit, denn durch die Manipulationen kann es passieren, dass die Wehen einsetzen, oder dass Probleme beim Kind auftauchen. Die Senkwehen sind wirklich nur zum Absenken des Fötus da, auf die Gebärmutter, genauer gesagt den Gebärmuttermund (Cervix), haben sie keine Wirkung. Das wäre auch schlecht, denn der Gebärmuttermund soll ja noch verschlossen bleiben ? bis zu Geburt des Kindes. Die markanten Veränderungen an der Cervix, die von den echten Wehen verursacht werden, sind ein wichtiges Merkmal dafür, wie nahe die Entbindung bevorsteht.

 
Startseite
Aufgaben einer Hebamme
Ausbildung zur Hebamme
Doula
Fachschulen für die Hebammenausbildung
Hebammenausbildung: Was wird unterrichtet?
Anerkennung ausländischer Abschlüsse
Gesetze für Hebammen
Wochenbett und Nachsorge
Kosten für Hebammen-Leistungen
Wie viel verdient eine Hebamme?
Von Anfang an zur Hebamme
Schwangerschaftswochen und Monate
Was geschieht in der 1. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 2. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 3. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 4. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 5. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 6. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 7. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 8. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 9. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 10. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 11. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 12. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 13. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 14. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 15. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 16. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 17. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 18. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 19. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 20. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 21. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 22. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 23. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 24. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 25. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 26. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 27. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 28. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 29. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 30. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 31. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 32. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 33. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 34. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 35. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 36. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 37. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 38. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 39. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 40. Schwangerschaftswoche?
Impressum