Was geschieht in der 30. Schwangerschaftswoche?

Jetzt wächst der Fötus nur noch, denn außer Fingernägeln sind praktisch alle Organe und Strukturen fertig ausgebildet. Dein Kind muss jetzt nur noch wachsen und reifen und zunehmen ? vor allem zunehmen, denn geboren werden ist genauso anstrengend wie ein Kind gebären, und für diese Hochleistung und die anstrengende Zeit nach der Geburt braucht das Baby unbedingt ausreichende Energiereserven, sprich: Fettpölsterchen. Bei männlichen Föten steigen die Hoden jetzt aus dem Bauchraum in den Hodensack ab. Zumindest ist das bei den meisten Jungs so, bei vielen geschieht das auch erst im ersten Lebensjahr. Falls das nicht von selbst passiert, wird später mit einer Operation oder einer Hormontherapie ?nachgeholfen?. Das Absenken der Hoden ist wichtig für die optimale ?Betriebstemperatur? der Spermien, denn im Bauchraum ist es zu warm. Jetzt beginnt auch das echte Kopfhaar zu wachsen, dafür verschwindet das Lanugo-Haar, die Körperbehaarung des Fötus. Viele Kinder kommen ja mit mehr oder weniger wilden Haarschöpfen zur Welt, und vielleicht haben auch deine Eltern noch Bilder von dir als Baby, auf denen du schon wenige Tage nach der Geburt eine dunkle Mähne hast, ?und jetzt hast du diese dünnen blonden Haare!? Neben all diesen aufregenden Entwicklungen sind jetzt das Schmerzempfinden, aber auch der Geschmacksinn deines Kindes gut ausgebildet. Übrigens wiegt es jetzt etwa 1,5 Kilo ? das ist noch lange nicht das Geburtsgewicht, aber wie gesagt, ab jetzt zählt jedes Gramm! So geht es der Mutter in der 30. Schwangerschaftswoche Ich sage es nicht gerne, aber den meisten Frauen geht es jetzt nicht wirklich toll. Keine Angst, das soll nicht heißen, dass es dir jetzt besonders schlecht geht oder schlecht gehen muss, aber der Bauch ist inzwischen schon ziemlich groß und schwer, so dass du im Alltag wahrscheinlich doch sehr belastet bist. An die meisten Beschwerden bist du jetzt aber bestimmt schon gewöhnt: Du bekommst viel leichter als normal Sodbrennen, Verstopfung, Blähungen, du musst öfter auf die Toilette und bekommst oft Wassereinlagerungen. Nachts kann es sein, dass du nicht schlafen kannst, weil das Kind und der Bauch einfach im Weg sind. Viele Frauen können das durch mehrere Nickerchen tagsüber auffangen, und vielleicht tröstet dich dieser Gedanke ein wenig: In weniger als zwei Monaten hältst du dein Kind in den Armen! Schwanger und schweratmig Wenn du jetzt ein bisschen ? oder auch sehr ? schweratmig bist, dann liegt das nicht nur daran, dass das Kind schwer ist. Genau geklärt ist das Phänomen noch nicht, aber es wird vermutet, dass die Plazenta ein Hormon produziert, dass auf das Atemzentrum im Gehirn wirkt. Deswegen atmen Schwangere tiefer ein, sogar tiefer, als der zusätzliche Sauerstoffbedarf des Kindes es nötig macht. Das steigert aber auch den CO2-Gehalt im Blut, und der löst das Gefühl der Atemnot aus. Warum das so ist, steht nicht fest, aber womöglich ist der erhöhte Kohlendioxidspiegel wichtig für den reibungslosen Austausch von Blutgasen zwischen Mutter und Kind. Es kann also dabei helfen, dass Sauerstoff zum Kind gelangt und die verbrauchten Gase abtransportiert werden.

 
Startseite
Aufgaben einer Hebamme
Ausbildung zur Hebamme
Doula
Fachschulen für die Hebammenausbildung
Hebammenausbildung: Was wird unterrichtet?
Anerkennung ausländischer Abschlüsse
Gesetze für Hebammen
Wochenbett und Nachsorge
Kosten für Hebammen-Leistungen
Wie viel verdient eine Hebamme?
Von Anfang an zur Hebamme
Schwangerschaftswochen und Monate
Was geschieht in der 1. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 2. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 3. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 4. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 5. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 6. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 7. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 8. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 9. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 10. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 11. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 12. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 13. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 14. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 15. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 16. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 17. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 18. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 19. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 20. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 21. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 22. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 23. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 24. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 25. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 26. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 27. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 28. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 29. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 30. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 31. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 32. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 33. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 34. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 35. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 36. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 37. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 38. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 39. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 40. Schwangerschaftswoche?
Impressum