Was geschieht in der 12. Schwangerschaftswoche?

In der 12. SSW sind auch die Geschlechtsorgane des Fötus fertig. Bei weiblichen Föten sind die Eizellen in den Eierstöcken bereits angelegt, bei männlichen Föten produzieren die Hoden schon Testosteron. Die Zehen des Fötus beginnen langsam erkennbar zu werden, die Finger sind sogar schon weiter. Besonders niedlich für Eltern: Auf Ultraschallbildern kann man den Fötus manchmal bereits am Daumen lutschen. Mit einiger Übung im Interpretieren von Sonogrammen jedenfalls, aber je weiter die Schwangerschaft fortschreitet, desto einfach lässt sich das auch von Laien erkennen. Ebenfalls schon angelegt sind die „Knospen“ der Milchzähne, die sich natürlich erst lange nach der Geburt weiterentwickeln und das erste Gebiss des Kindes bilden. Ebenfalls im Ultraschall erkennbar sind jetzt Mehrlingsschwangerschaften, wenn also nicht nur ein Fötus heranwächst, sondern zwei oder mehr Föten. Der Fötus ist jetzt etwa fünf Zentimeter groß, und der Uterus ist durch Fötus und Plazenta ebenfalls vergrößert, sodass die Gebärmutter jetzt schon von außen etwas oberhalb des Schambeins zu ertasten ist. So geht es der Schwangeren in der 12. SSW Für die Schwangere beginnt nach dem anstrengenden ersten Schwangerschaftsdrittel (Trimester) eine etwas ruhigere Zeit an. Der Hormonspiegel pendelt sich ein, weswegen auch die Übelkeit normalerweise aufhört. Zudem kommt es jetzt viel seltener zu einer Fehlgeburt als zu Beginn der Schwangerschaft, also kannst du auch in dieser Hinsicht etwas aufatmen. Deswegen ist dieser Zeitpunkt ideal für einen kleinen Urlaub, der vermutlich für lange Zeit der letzte sein wird, den man mit dem Partner allein verbringt. Viele Paare nutzen die Gelegenheit zu einem „Babymoon“, und sammeln so noch zusätzlich Kraft für die nächsten Wochen, Monate und Jahre, die aufregend und auch anstrengend werden. Bei Reisen während der Schwangerschaft sind je nach SSW und Reiseziel unterschiedliche Dinge zu bedenken, aber dazu gibt dir deine Hebamme oder deine Frauenärztin gerne Auskunft. Wichtig ist aber immer: - Mach dir keinen Stress! - Trage auf Reisen Kompressionsstrümpfe - Achte darauf, was du zu dir nimmst! Körperliche Veränderungen Während der Schwangerschaft wird mehr Blut gebildet, deswegen wird auch mehr Flüssigkeit benötigt. Deswegen haben Schwangere öfter Durst und trinken mehr. Leider wird aber während der Schwangerschaft oft Wasser ins Gewebe eingelagert, was zu angeschwollenen Beinen und Ödemen führen kann. Das ist aber keinesfalls ein Grund, das Trinken einzuschränken und so die Ödeme „austrocknen“ zu wollen. Wenn du nicht genug trinkst, schadest du dir selbst und deinem Kind, und die Ödeme könnten sogar paradoxerweise noch schlimmer werden! Also lieber mehr trinken, und dafür täglich einen kurzen Spaziergang machen, der hilft nämlich oft sehr gut gegen geschwollene Beine. Die Ödeme kommen nämlich nicht vom vielen Trinken, der „Schuldige“ ist vielmehr, wieder einmal, der Hormonspiegel. Durch die Hormonumstellung verändern sich die Wände der Blutgefäße, sodass Flüssigkeit aus dem Blut in das umgebende Bindegewebe austreten kann. So kommt es zu geschwollenen Beinen oder zu „richtigen“ Ödemen, die sogar eine ärztliche Behandlung nötig machen können. Vorsicht ist vor allem deswegen geboten, weil Ödeme ein Zeichen für schlimmere Schwangerschaftserkrankungen sein könne

 
Startseite
Aufgaben einer Hebamme
Ausbildung zur Hebamme
Doula
Fachschulen für die Hebammenausbildung
Hebammenausbildung: Was wird unterrichtet?
Anerkennung ausländischer Abschlüsse
Gesetze für Hebammen
Wochenbett und Nachsorge
Kosten für Hebammen-Leistungen
Wie viel verdient eine Hebamme?
Von Anfang an zur Hebamme
Schwangerschaftswochen und Monate
Was geschieht in der 1. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 2. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 3. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 4. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 5. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 6. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 7. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 8. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 9. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 10. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 11. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 12. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 13. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 14. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 15. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 16. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 17. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 18. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 19. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 20. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 21. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 22. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 23. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 24. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 25. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 26. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 27. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 28. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 29. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 30. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 31. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 32. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 33. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 34. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 35. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 36. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 37. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 38. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 39. Schwangerschaftswoche?
Was geschieht in der 40. Schwangerschaftswoche?
Impressum